Die Radiosendung - Ouverture francophone

JEDEN SAMSTAG VON 11:00 BIS 13:00 AUF RADIO-SENSE
“Ouverture francophone” ist ein Kulturprogramm, das von Mathieu Gauss kreiert und präsentiert wird. Die Sendung ist in französischer Sprache und berichtet über Musik, Literatur und Theater sowie Kino, Philosophie, Kunst und Gesellschaft.
Ziel der Sendung ist, die Zweisprachigkeit in unserem Kanton anzuregen und fördern.  
Den Ursprung der Idee bildeten die beiden alten Sendungen “Music Talk” und “Kultur Talk”, die dann endgültig zurückgezogen und zusammengeführt wurden, um unter dem Namen “Ouverture francophone” umbenannt zu werden.  
Das Programm begann als Testphase mit zwei Programmen pro Monat bis Ende 2019. Aufgrund grosses Interesse und Nachfrage wird die Sendung im 2020 wüchentlich jeweils am Samstag von 11.00 bis 13.00 Uhr weitergeführt und erweitert.
“Ouverture francophone” gehört nun somit als fester Programmpunkt vom Radio-Sense-Programm.